Prev page Next page Back to Blog
Inas Hautreise mit Skinome

Ina ist 40 Jahre alt und kommt aus Ljungby in Småland. Das erste Treffen mit Skinome fand zufällig über die Kauf- und Verkaufsgruppe „Labels we low“ auf Facebook statt. Ein Mitglied der Gruppe hatte ein Hautpflegeprodukt mit der Beschreibung „Frische Hautpflege“ gepostet, was Inas Interesse weckte und sie dazu veranlasste, weiter zu stöbern. Jetzt, ein paar Jahre später, ist Ina eine treue Kundin bei uns. Wir hatten die Ehre, sie über ihren Weg zur Haut und ihre Erfahrungen mit unseren Produkten zu interviewen.

Wie war Ihre Hautreise?

Mein Interesse an Hautpflege begann vor etwa zehn Jahren, als ich in meinen 30ern war. Ich hatte schon immer empfindliche und reaktive Haut mit leichten Rötungen um Nase und Kinn, oberflächlicher Trockenheit, Flecken und einer fettigeren T-Zone. Daher war es eine Herausforderung, Hautpflegeprodukte zu finden, die sowohl sanft als auch wirksam sind. Mit der Zeit ist mein Interesse an Hautpflege gewachsen und ich bin ein echter Hautpflege-Freak geworden.

Wie war die Beziehung zu Ihrer Haut?

Das Verhältnis zu meiner Haut war in jungen Jahren recht unproblematisch. Aber je älter ich wurde, desto schwieriger wurde es. Meine Haut wurde sowohl trockener als auch empfindlicher, während ich Probleme mit einer fettigeren T-Zone, Rötungen und Flecken hatte, die nie verschwanden. Ich hatte das Gefühl, dass meine Haut entspannter wurde und dass hier und da kleinere Fältchen und Pigmentierungen auftraten. Da hat mir die Hautpflege wirklich geholfen, ohne sie hätte ich meine Haut nicht in Schach halten können. Als ich jung war, dachte ich nicht, dass Hautpflege einen solchen Unterschied machen könnte, aber ach, wie falsch lag ich, heute wage ich zu behaupten, dass meine Haut sowohl schöner aussieht als auch sich besser anfühlt als in meiner Jugend.

Können Sie beschreiben, wie sich Ihre Haut heute anfühlt und aussieht?

Ein wichtiger Teil meiner Hautpflegeroutine ist eine gründliche Reinigung, um verstopfte Poren zu beseitigen, die zu Pickeln führen. Insbesondere die Reinigung war etwas schwierig, da meine Haut auf einige Produkte stark reagierte. Es ist nicht einfach, ein Produkt zu finden, das sowohl sanft als auch wirksam ist. Im Winter wird die Haut zudem besonders empfindlich und trocken und benötigt noch mehr Pflege. Dank der Hautpflege und der Entdeckung von Skinome kann ich heute meine Haut ruhig und mit Feuchtigkeit versorgt halten und gleichzeitig die Zeichen der Hautalterung wie Pigmentierung und kleine Fältchen reduzieren und eine straffere Haut haben.

Welche Produkte von Skinome verwenden Sie heute und wie sieht Ihre Hautpflegeroutine aus?

Heute verwende ich Probiotic Concentrate zusammen mit Rich Emulsion sowohl morgens als auch abends, ersetze Rich Emulsion jedoch normalerweise in den Wintermonaten durch Rich Intense. Außerdem verwende ich Night Active Retinol, das einzige Retinol-Produkt auf dem Markt, das ich jeden Tag verwenden kann, ohne die Haut zu reizen. Die Tatsache, dass Night Active Retinol sanft zu meiner Haut ist, bedeutet jedoch nicht, dass ich schlechtere Ergebnisse erziele. Ich kann deutlich erkennen, welche Wirkung es auf meine Falten und Pigmentierung hat, die allmählich nachlässt. Dann reinige ich meine Haut nur abends und verwende manchmal morgens ein Toner, wenn ich es für nötig halte.

Welche Veränderung oder positiven Effekt haben Sie mit den Produkten von Skinome erlebt?

Die Veränderung war absolut magisch! Als Hautfreak, der ich bin, habe ich im Laufe der Jahre eine Vielzahl von Hautpflegeprodukten ausprobiert, von denen einige bis zu 3.000 SEK kosteten. Was ich jedoch sagen kann ist, dass keine andere Marke meiner Haut so viel Liebe, Pflege und Frieden geschenkt hat wie Skinomes. Mittlerweile möchte ich sie nicht mehr missen und sie sind zu einem festen Bestandteil meines Kühlschranks geworden.

Die Verwendung der Skinome-Produkte ist, als ob Sie Ihre Haut in die weichste und geschmeidigste Decke hüllen. Ich habe noch nie ein ähnliches Gefühl erlebt, das das Probiotische Konzentrat zusammen mit Rich Intense meiner Haut verleiht. Die Haut ist sofort beruhigt, mit Feuchtigkeit versorgt und wenn ich Rötungen habe, verschwinden diese innerhalb weniger Minuten. Wenn ich beispielsweise nach einem Aufenthalt in der Sonne ein brennendes oder irritierendes Gefühl verspüre, verschwindet es mit dieser Kombination sofort. Ich habe auch das Gefühl, dass mein Hautton nach einigen Wochen der Anwendung gleichmäßiger geworden ist und dass die Falten um Mund und Augen weniger ausgeprägt sind. Meine Pigmentierung ist zurückgegangen und vor allem erlebe ich eine viel stärkere Hautbarriere, wodurch die Haut viel besser zurechtkommt, besonders jetzt im Winter bei kaltem und windigem Wetter.

Manchmal verwende ich tagsüber eine zusätzliche Runde Skinome-Produkte, einfach um die Haut zu stärken und zu beruhigen und weil sie sich so unglaublich angenehm anfühlt. Meine 40-jährige Haut freut sich darüber!

Was ist das Beste an Skinome?

Mir gefällt auch, dass Skinome so einfach anzuwenden ist, auch wenn es nur wenige Produkte sind, die wirklich ihren Zweck erfüllen, und ich heute bessere Ergebnisse erziele als damals, als ich eine Hautpflegeroutine mit zehn verschiedenen Produkten durchgeführt habe. Am Anfang fand ich es etwas unangenehm, dass die Creme im Kühlschrank statt im Badezimmerschrank aufbewahrt werden sollte, aber das ist eine Gewohnheitssache. Jetzt fühlt es sich besonders angenehm und wohltuend an, wenn es gekühlt ist, deshalb bewahre ich jetzt auch meine anderen Cremes im Kühlschrank auf.

Da ich ein bisschen ein Hautpflege-Freak bin, achte ich auch sehr darauf, zu lesen, welche Inhaltsstoffe in den Produkten enthalten sind, die ich verwende. Ich weiß, was meiner Haut ein gutes Gefühl verleiht, und hier gewinnt Skinome, weil ihre Produkte viele gute Inhaltsstoffe enthalten, die tief im Inneren wirken. In den Produkten von Skinome gibt es keine unnötigen Füllungen oder Silikone, die einfach an der Oberfläche sitzen und dann nach ein paar Stunden verschwinden.

Vor allem die Inhaltsstoffe machen Skinome meiner Meinung nach einzigartig. Als Kunde weiß ich es zu schätzen, dass die Zutatenlisten nicht kilometerlang sind und viele unnötige Farbstoffe, Parfüme usw. enthalten. Die Produkte von Skinome tun einfach das, wofür sie gedacht sind. Alles ist auch gut getestet, wenn man sich über die Marke und die Produkte liest, erkennt man, dass hinter den Produkten jahrelange Forschung steckt und ein erfahrener Dermatologe, der die Marke gegründet hat. Ein zusätzlicher Pluspunkt ist, dass es sich um eine schwedische Hautpflegemarke mit Produktion in Schweden und weiblichen Managern handelt. Entwicklung und Produktion in Schweden zu haben, ist nicht nur aus Nachhaltigkeitssicht gut, sondern ich habe auch das Gefühl, dass die Produkte gut an die Herausforderungen angepasst sind, denen unsere Haut in diesem langen und manchmal kalten Land gegenübersteht.

Würden Sie Skinome anderen Menschen empfehlen?

Ohne zu zögern! Normalerweise bin ich nicht der Typ, der Rezensionen oder ähnliches schreibt, aber als ich von Skinome gefragt wurde, war es für mich selbstverständlich, meine Erfahrungen zu teilen. Wie bereits erwähnt, habe ich Skinome zufällig entdeckt, bin aber sehr dankbar für die positive Wirkung, die die Produkte von Skinome auf meine Haut haben. Ich bin so dankbar, diese Marke gefunden zu haben und wünsche mir, dass mehr Menschen die Möglichkeit haben, Skinome so zu entdecken und zu schätzen wie ich.

 

 

 

SKIN ACADEMY