Prev page Next page Back to Blog
Milchsäurebakterien aus der Muttermilch und Weichmacher zeigen beeindruckende Ergebnisse bei trockener, gereizter, empfindlicher und zu Ekzemen neigender Haut

Skinome ist stolz, die beeindruckende Wirkung des probiotischen entzündungshemmenden Milchsäurebakteriums Lactobacillus Reuteri, ursprünglich aus der Muttermilch, in Kombination mit einer weichmachenden Creme völlig ohne Zusatzstoffe präsentieren zu können.

Hintergrund
Es ist seit langem bekannt, dass Milchsäurebakterien bei oraler Einnahme eine gute Wirkung auf von Ekzemen betroffene Haut haben, was durch 75 veröffentlichte klinische Studien gestützt wird . Zu diesem Zweck wurde auch das entzündungshemmende probiotische Milchsäurebakterium Lactobacillus Reuteri untersucht.

Unsere Studie
In diesem Jahr haben wir eine Studie zur topischen Anwendung (auf der Haut) von Lactobacillus Reuteri initiiert. Wir haben dies mit unserer einzigartigen erweichenden Creme Rich Body Cream kombiniert, um die Wirkung auf die Symptome zu untersuchen, die mit zu Ekzemen neigender Haut verbunden sind – Reizungen, Juckreiz, Trockenheit und Schuppenbildung.

Methode
Über einen Zeitraum von 4 Wochen haben wir diese Kombination an 35 Frauen mit trockener, empfindlicher, gereizter und/oder zu Ekzemen neigender Haut getestet.

Ergebnisse
75 % der Teilnehmer berichteten über eine deutliche Verringerung von Trockenheit und schuppiger Haut.

Bei 60 % der Frauen kam es zu einer Verringerung des Juckreizes.

84 % erlebten eine wirksame Flüssigkeitszufuhr.

76 % erlebten dank dieser Kombination eine verbesserte Hautbarriere.

Bei keinem der Teilnehmer kam es während der Studie zu neuen Ekzemausbrüchen.

Funktioniert sowohl für Körper und Gesicht als auch für Männer und Kinder.

Wichtig:
Es ist von größter Bedeutung, Hautpflege nicht als Ersatz für eine medikamentöse Behandlung zu betrachten. Bei Vorliegen eines Ekzems wird dringend empfohlen, einen Dermatologen aufzusuchen. Zur Behandlung der mit Ekzemen einhergehenden klinischen Symptome ist in der Regel eine medikamentöse Therapie erforderlich


Verweise

  1. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/?term=lactobacillus+atopic+dermatitis&filter=pubt.clinicaltrial&filter=pubt.randomizedscribedtrial&sort=date.
Mehr wie das