Prev page Next page Back to Blog
Skinome- und Gutfeeling-Labore in gemeinsamer Studie

Die Labore Skinome und Gutfeeling untersuchen gemeinsam die Hautflora mittels Mikrobiomsequenzierung

Viele von uns wissen, wie wichtig die Darmflora für unsere allgemeine Gesundheit ist, aber das Mikrobiom der Haut ist noch nicht so gut etabliert. In den letzten Jahren wurde die Bedeutung unserer Hautflora (Mikrobiom) zunehmend erkannt, da sie anscheinend wichtig ist, um unsere Haut in einem gesunden Zustand zu halten.

Die von Walter und Hans Fischer geleiteten Gutfeeling-Labore sind auf die Untersuchung und Sequenzierung des Darmmikrobioms spezialisiert. Bei der Mikrobiomsequenzierung erfahren wir, welche Mikroorganismen (Bakterien, Pilze und Viren) in und auf unserem Körper leben.

Walter Fischer ist ein Arzt, Neurochirurg und außerordentlicher Professor, der sich genauso für das Mikrobiom interessiert wie wir. Walter Fischers Interesse an der Darmflora begann im Zusammenhang mit einer von ihm geleiteten Forschungsstudie zur Immuntherapie bei Patienten mit Glioblastom (Krebs von Gehirnzellen), die 2018 in der renommierten Fachzeitschrift Nature Communication veröffentlicht wurde. Aufgrund der Ergebnisse wuchs sein Interesse im Mikrobiom, was zusammen mit seinem Bruder Hans Fischer, Dozent und Mikrobiologe, zur Gründung von Gutfeeling Labs führte.

Vor einigen Monaten haben wir gemeinsam mit Gutfeeling Labs unter der Leitung von Walter und Hans Fischer und der Universität Linköping eine Hautmikrobiomstudie gestartet. Unser gemeinsames Interesse besteht darin, die Hautflora genauer zu untersuchen und zu verstehen, wie sich die Hautpflege stärker auf unsere Hautflora auswirkt. Die Ergebnisse sehen sehr interessant aus. Im Januar werden wir die ersten ersten Ergebnisse hier auf unserer Website veröffentlichen.

Dieses Projekt ist Teil einer Masterarbeit mit der Studentin Emilia Santamaria an der Universität Linköping und Skinome.

Mehr wie das