Prev page Next page Back to Blog
Wer wählt Ihren Liebespartner – Sie oder Ihr Hautmikrobiom?

Jetzt, Mitte Februar, ist Valentinstag und pünktlich zu diesem Wochenende, das für viele das Zeichen der Liebe ist, verschwinden viele der Einschränkungen, mit denen wir fast zwei Jahre lang gelebt haben. Was gibt es Schöneres, als Liebe an Freunde, Familie, Partner und nicht zuletzt an sich selbst zu verschwenden. Wenn Sie auf der Suche nach Ihrem Lebenspartner in der Liebe sind, möchten wir die Gelegenheit nutzen, mit Ihnen eine spannende Verbindung zu einem Bereich zu teilen, den wir bei Skinome lieben – unserem Mikrobiom! Wie Sie wahrscheinlich wissen, sind es alle Bakterien, die zusammen mit anderen Mikroorganismen unsere Hautflora bzw. das Hautmikrobiom bilden. Ein heißer Tipp von uns für das kommende Wochenende ist daher, Ihre guten Bakterien an Ihrem zukünftigen Partner schnüffeln zu lassen.

Viele von Ihnen haben wahrscheinlich schon erlebt, dass Sie jemanden kennengelernt haben, und Sie haben sofort das Gefühl, dass sich alles richtig anfühlt. Vielleicht ist es gar nicht möglich zu beschreiben, was es ist, das es so gut anfühlt. Es ist eher ein Gefühl, eine Art Chemie ... Und Chemie ist eigentlich genau das, was sie ist. Neue Forschungsergebnisse legen nahe, dass die Mikroorganismen in unserem Körper – unser Mikrobiom – unsere Partnerwahl beeinflussen. Das ist einfach wahre Liebeschemie!

Das Mikrobiom besteht aus allen Mikroorganismen, die innerhalb und außerhalb von uns vorkommen. Wir kennen das Mikrobiom im Darm schon seit einiger Zeit, aber unser Hautmikrobiom ist noch ein sehr neues Forschungsgebiet. Erst in den letzten Jahren haben wir dank moderner Sequenzierungsmethoden (Analysemethoden) so viel Wissen über alle Bakterien der Haut und alle wichtigen Funktionen dieser Bakterien gewonnen – auch über ihre Mitwirkung bei der Wahl unseres Liebespartners.

Vielleicht haben Sie gehört, dass der Geruch entscheidend dafür ist, ob Sie Anziehung verspüren oder nicht? Und der Geruch ist nichts anderes als Bakterien auf der Haut. Wussten Sie zum Beispiel, dass wir einen besonderen Geruch unter unseren Armen haben, weil das sogenannte Corynebacterium in der warmen und fettigen Umgebung unter unseren Armen so gut gedeiht (tatsächlich sind es die gleichen Bakterien, die auch verwendet werden). bei der Käseherstellung...).

Bei der Untersuchung des Mikrobioms verliebter Paare stellte man fest, dass ihr Hautmikrobiom an mehreren Stellen des Körpers ähnlich ist, darunter auch am Zungenrücken. Und es wird nicht angenommen, dass dies damit zu tun hat, dass sich die Paare küssen oder unter einem Dach leben, sondern dass sie sich – völlig unwissentlich – aufgrund ihres Mikrobioms füreinander entschieden haben. So wie wir also freundlich zu unserem Mikrobiom sein müssen, um die Gesundheit unserer Haut zu fördern, kann es sich lohnen, auf unsere guten Bakterien zu achten, damit sie ihre Fähigkeit, uns in Sachen Liebe zu leiten, nicht verlieren.

Verweise:

  1. Ross, AA, Doxey, AC & Neufeld, JD Das Hautmikrobiom von zusammenlebenden Paaren. mSystems (2017) doi:10.1128/mSystems.00043-17.

Ni är säkert många som har upplevt att man träffat någon och det uppstår en ögonblicklig känsla av att allt känns helt rätt. Kanske går det inte ens att beskriva vad det är som gör att det känns så bra. Det är mer en känsla, en slags kemi… Och kemi är faktiskt just vad det är. Ny forskning tyder nämligen på att mikroorganismerna på vår kropp – vårt mikrobiom - påverkar vårt val av partner. Det här är helt enkelt äkta kärlekskemi!

Mikrobiomet består av alla mikroorganismer som finns i och utanpå oss. Mikrobiomet i tarmen har vi känt till ett tag, men vårt hudmikrobiom är fortfarande ett väldigt färskt forskningsområde. Det är först de sista åren som man tack vare moderna sekvenseringsmetoder (analysmetoder) fått så mycket kunskap kring hudens alla bakterier och alla de viktiga funktioner dessa bakterier har – inklusive att vara delaktig när vi väljer vår kärlekspartner.  

Kanske har du hört att lukten är avgörande för om man ska känna attraktion eller inte? Och lukt, det är inget annat än bakterier på huden. Visste du till exempel att anledningen till att vi har en speciell lukt under armarna är för att den så kallade Corynebakterien trivs så bra i den varma och feta miljön under armarna (faktiskt är det samma bakterie som används i ostframställning…).

När man har undersökt mikrobiomet hos kärlekspar, så har man sett att deras hudmikrobiom är lika på flera delar av kroppen, bland annat på baksidan av tungan. Och detta tros inte ha att göra med att paren kysser varandra eller bor under samma tak, utan helt enkelt på att de - helt ovetandes - valt varandra utifrån deras mikrobiom. Så precis som vi behöver vara snälla mot vårt mikrobiom för att främja vår hudhälsa, så kan det vara värt att ta hand om våra goda bakterier så att de inte tappar sin förmåga att vägleda oss när det kommer till kärlek.

Referenser:

  1. Ross, A. A., Doxey, A. C. & Neufeld, J. D. The Skin Microbiome of Cohabiting Couples. mSystems (2017) doi:10.1128/mSystems.00043-17.
SKIN ACADEMY